Berufsfeuerwehr Salzgitter

Retten, Löschen, Bergen, Schützen...

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Pressemitteilungen TFA-Meisterschaft in Mönchengladbach

TFA-Meisterschaft in Mönchengladbach

E-Mail Drucken PDF

Am 9. und 10 Juni 2017 fand in Mönchengladbach die Europameisterschaft im TFA (Toughest Firefighter Allive) dem Härtesten Feuerwehrmann statt.



Von links: Arne Volkmann, Dirk Flentge, vordere Reihe von links André Münzberg, Olaf Kracht

 

Im vierten Jahr in Folge nahm auch die Staffel der Berufsfeuerwehr Salzgitter an dieser Veranstaltung teil. Bei bestem Sommerwetter wurden im vollständiger Einsatzbekleidung, 15 Stockwerke erklommen, 160m B-Leitung gezogen, 80 kg schwere Dummys geschleppt um nur einige Stationen zu nennen. Die Aufgaben an den Stationen spiegeln den Feuerwehralltag und deren Anforderungen wieder. Denn auch hier werden Personen aus Wohnungen gerettet, Schlauchleitungen verlegt und Ausrüstungsgegenstände die Treppen hoch getragen. Bei den Temperaturen von 26-30 Grad Celsius wurden den Teilnehmern alles abverlangt.

 

Mit einem Ergebnis von 9,57 min ist die Staffel der Salzgitteraner auf den Gesamtplatz 11 in der Europawertung und auf Platz 6 der deutschen Wertung gelandet. Mit diesen Ergebnis müssen wir uns nicht verstecken, so das Votum der Mannschaft.

Im nächsten Jahr wird wieder eine oder besser zwei Staffeln in Mönchengladbach am Start sein.

Doch der nächste Wettkampf wartet schon am 9.10.2017 in Berlin, hier treten  Dirk Flentge und André Münzberg bei der Berliner Fire Fighter Challenge an.